Am Samstag den 11.07. fand die Jubiläums- und Abschiedsfeier nach 50 Jahren Gastronomietätigkeit der Familie Müller statt.

In der Friedhofstrasse wurden zwei Schlüssel gefunden.

Am Montag den 29.06. konnte auf die alte „Spritzenhausmauer“ in der Simmerner Straße ein in ehrenamtlich Tätigkeit hergestellter Glockenturm aufgestellt werden.

Einige Verkehrswege im Gemeindegebiet bieten keine Sicherheit durch überhängenden Baumäste und zu breit bzw. zu hochwachsende Hecken und Sträucher, die in den öffentlichen Verkehrsraum ragen.

Eine Ära geht zu Ende – nach 50 Jahren im Familienbetrieb erfährt der Tiefenbacher Hof eine Zäsur. Walburga Müller und Anita Albrecht verabschieden sich von Ihren Gästen.

Neuigkeiten aus Tiefenbach in "Heimat Aktuell Ausgabe 25"

Fehlender Fallschutz unter Spielgeräten durch die Ortsgemeinde in Eigenleistung angebracht.