Neues Fahrzeug bei der Feuerwehr Tiefenbach

Neues Fahrzeug bei der Feuerwehr Tiefenbach

Ein neues Mannschaftstransportfahrzeug (MTF) wurde beim Tag der offenen Tür von Verbandsbürgermeister Michael Boos offiziell in Dienst gestellt. Das alte Fahrzeug war nach 15 Jahren im Dienst der Feuerwehr nicht mehr Einsatztauglich.
Wehrführer Klaus-Dieter Gerber bedankte sich bei den Gremien für die reibungslose Beschaffung des Fahrzeuges. In seiner Rede betonte er, das die Feuerwehr Tiefenbach nur durch gute jahrelanger Ausbildung, Einsatzbereitschaft, Teamgeist und Zusammenarbeit zu dem geworden ist, was sie heute darstellt. Auch Ortsbürgermeister Klaus Imig beglückwünschte die Feuerwehr zum Erhalte des neuen Fahrzeuges und betonte, die Ortsgemeinde könne stolz sein auf eine solche Feuerwehr.

Der stellv. Wehrleiter Andreas Roth gratulierte auch zum Erhalt des neuen Fahrzeuges und sagte das die Feuerwehr Tiefenbach mit einer gut ausgebildeten Mannschaft und dem vorhandenen Fuhrpark eine der Grundsäulen der Feuerwehren in der Verbandsgemeinde ist. Im Anschluss wurde das Fahrzeug von Pfarrer Vogler und Pastor Knappe eingesegnet.
Herr Boos und Wehrführer Klaus-Dieter Gerber führten noch Beförderungen und Entlassungen durch. So wurde Robert Aßmann nach 28 Jahre aktivem Dienst und Kurt Schöpflin nach 32 Jahren in den passiven Dienst entlassen.
Fabienne Schöpflin und Nicole Gerber wurden zur Feuerwehrfrau-Anwärterin und Lukas Gerber, Philipp Lauck zu Feuerwehrmann-Anwärter ernannt. Befördert wurden Nico Daßler, David Schneider zu Feuerwehrmännern, Rebecca Baer zur Ober-Feuerwehrfrau, Kai-Uwe Hamann zum Hauptfeuerwehrmann und Christian Berg zum Löschmeister. Klaus-Dieter Gerber wurde im November 2015 zum Oberbrandmeister befördert.
Aus der Jugendfeuerwehr wurden in diesem Jahr Kurt Schöpflin jun. und Peter Michel in die aktive Wehr übernommen.
Verbandsgemeindebürgermeister Boos gratulierte den Feuerwehrfrauen und Männer und ist sich sicher, das es mit so jungen und engagierten Feuerwehrleuten in Tiefenbach auch in Zukunft gut weiter gehen wird.

Schreibe einen Kommentar

Bitte achten Sie darauf, alle Felder mit Stern * zu füllen. HTML-Code ist nicht erlaubt.