Kindergarten Soonwaldräuber

Pädagogisches Konzept

Wir sind eine viergruppige, familienergänzende teiloffene Einrichtung. In unserer Arbeit mit den Kindern orientieren wir uns an den Bildungs- und Erziehungsempfehlungen für Kindertagesstätten in Rheinland-Pfalz.
In unserer Kindertagesstätte schaffen wir eine Atmosphäre, in der das Kind sich wohlfühlt und es Spaß am Lernen hat.
Jedes Kind wird von uns individuell mit seinen Stärken und Schwächen angenommen und wir geben ihm Zeit und Raum, sich zu einer eigenständigen Persönlichkeit entwickeln zu können.
Wir verstehen uns als Wegbegleiter, Unterstützer und Berater der Kinder. Unsere Aufgabe und Verantwortung sehen wir darin, den Kindern durch Spiel und gezielte Angebote Situationen zu schaffen, die für sie einen Lebensbezug haben und die ihrem Bedürfnis nach Erweiterung ihres Wissens entsprechen, denn Kinder brauchen viele Erfahrungen!

Besonderheiten unserer Einrichtung

  • Das Spatzennest - unsere „kleinsten Soonwald-Räuber" werden hier im geschützten Rahmen (max. ca. 10 Kinder) durch zwei erfahrene pädagogische Mitarbeiterinnen langsam auf das vielfältige Leben in unserer Kindertagesstätte vorbereitet. 
  • Individuelle Eingewöhnung, angelehnt an das Berliner Eingewöhnungsmodell
  • Schulvorbereitung - im letzten Kindergartenjahrbereiten wir unsere zukünftigen Schulkinder mit einem auf die Kinder abgestimmten Konzept auf den neuen Lebensabschnitt vor. Wir arbeiten hier auch eng mit den für uns zuständigen Grundschulen zusammen
  • Sprachfördermaßnahme 
  • Kreismusikschule - wir stellen der Kreismusikschule Räumlichkeiten zur Verfügung um unsere Kinder hier während der Öffnungszeiten zu unterrichten (gegen Gebühr)
  • Naturnah gestaltetes Außengelände - sowie günstige Lage am Soonwald für viele Exkursionen.
  • Kindgerechtes Mittagessen - wir legen Wert auf eine vollwertige, frisch zubereitete Mahlzeit mit saisonalen und regionalen Produkten für unsere Kinder. Unser Caterer erfüllt diese Kriterien.